Für manche sind sie definitiv die Helden der Kindheit: Die Rede ist von Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews – den Drei ???. Für Fans der kultigen Hörspielreihe oder einfach nur für das Kind, das noch in so manchem Internet-Nutzer zu schlummern scheint, hat man sich zum 50-jährigen Jubiläum der Reihe beim Kosmos Verlag eine ganz besondere Aktion ausgedacht. So können die Fans der drei Detektive ihre Spürnasen in einer digitalen Spurensuche unter Beweis stellen und Justus, Peter und Bob bei der Lösung ihres wohl persönlichsten Falles behilflich sein. Schließlich wurden die drei von einem unbekannten Erzfeind in Verruf gebracht, was man als wahrer Fan der Jungs aus Rocky Beach wohl kaum auf sich beruhen lassen kann.

Dreh- und Angelpunkt der Kampagne ist eine eigens eingerichtete Microsite. Unter www.rettediedreifragezeichen.de werden verschlüsselte Hinweise eines anonymen Informanten hochgeladen und Nutzer diskutieren rege über mögliche Lösungen, Feinde aus vergangenen Fällen und wahrscheinliche Tatmotive. Auch Justus, Peter und Bob melden sich ab und an zu Wort und unterstützen die Hobby-Kriminalisten bei ihren Recherchen. Und da bei diesem wirklich kniffligen Fall wirklich jede Hilfe zählt, hat man die Tätersuche natürlich auch auf Facebook ausgeweitet. Aber damit immer noch nicht genug: Zu einer crossmedialen Kampagne wird der neuste Fall der Detektive, indem man auch an realen Orten wie beispielsweise einem Buchladen Spuren suchen muss und auch durch diverse Live-Events wie in Bielefeld, Münster oder Göttingen gelingt die Verbindung zwischen On- und Offline-Welt.

Mit viel Liebe zum Detail und ausgearbeitetem Storrytelling ist den Machern der Kampagne wirklich ein spannendes Jubiläum gelungen. Die Fans danken dies mit viel kriminalistischen Feingefühl und Spaß am Spiel. Wir sind auf jeden Fall vom Krimi-Fieber gepackt und wer weiß, vielleicht können wir ja auch noch einen entscheidenden Hinweis liefern, der zur Lösung des Falls beiträgt.