Scherbenwerk – Bruchteil einer Ewigkeit. So lautet der Titel eines vielversprechenden Videospiels, das fünf Studenten der HAW Hamburg entwickelten, und mit dem sie im letzten Jahr den ersten Platz beim Nachwuchspreis Neue Medien erobert haben. Die zahlreichen kreativen Einreichungen und die positive Resonanz aus dem ersten Jahr sind für WESTWERK und uns Grund genug, den Nachwuchspreis Neue Medien auch 2013 wieder aufleben zu lassen.

Der Preis richtet sich weiterhin an Kreative und Studenten aus den Bereichen Design, Medien, Entwicklung und Kommunikation, die ihr Können in einem deutschlandweiten Wettbewerb unter Beweis stellen und ein Preisgeld von insgesamt 1.111 Euro gewinnen wollen. Ob Webseiten, Apps, Games, Crossmedia-Strategien, Online-Kampagnen oder gar ein eigenes soziales Netzwerk: Gefragt sind originelle Konzepte, Strategien, Kampagnen und/oder gelungene (Abschluss-)Arbeiten.

Bewertet werden die Einreichungen auch in diesem Jahr wieder von einer fachkundigen Jury. Neben bekannten, sind auch ein zwei neue Gesichter mit dabei und auch am Rahmenprogramm haben wir ein bisschen gefeilt. Bei wem wir also jetzt schon Interesse geweckt haben, der schaut doch einfach auf der Webseite des Nachwuchspreis Neue Medien vorbei.

Bis zur Ausschreibung im August ist es zwar noch etwas hin, aber vielleicht schnappt sich der ein oder andere ja schon einmal seinen Notizzettel oder markiert den Monat rot in seinem Kalender. Wir freuen uns jedenfalls schon heute auf eure kreativen Beiträge und eine spannende Preisverleihung im Oktober.