Wir präsentieren eine frische #LinkListe! Neben News rund um Facebook, geht es außerdem um Nutzerzahlen von Snapchat und Instagram sowie um Online-Datingdienste!

1. Die politische Ausrichtung der Timeline

Spätestens seit den letzten US-Wahlen ist klar, wie sehr Politik und soziale Medien miteinander verbunden sind. User informieren sich beispielsweise auf Facebook aktiv über das politische Geschehen und werden von den News auf ihrer Timeline beeinflusst. Der Filterblasen-Check von sueddeutsche.de zeigt, welche politische „Gesinnung“ die eigene Facebook-Timeline hat.

2. Snapchat vs. Instagram-Stories

Einige Monate nach der Einführung von Instagram-Stories, liegen die ersten Nutzerzahlen vor. Die wohl interessanteste Erkenntnis? Influencer und Marken setzen immer mehr auf Instagram-Stories, während die Anzahl der Snapchat-Stories sinkt.

3. Gewalt auf Facebook

Auf die Kritik an ungelöschten Gewaltvideos hat der Facebook-Konzern jetzt reagiert. Es sollen 3000 neue Mitarbeiter eingestellt werden, die solche Videos zukünftig herausfiltern. Ein Erfolg konnte bereits verbucht werden: Zuckerberg postete, dass ein User vor möglichem Suizid bewahrt wurde.

4. Das Geschäft mit Tinder & Co.

Das Geschäft der Online-Datingdienste boomt wie nie zuvor. Allein in Deutschland wird das Gesamtvolumen des Marktes auf 200 Millionen Euro pro Jahr geschätzt. Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Trend entwickelt.
Infografik: Das Geschäft mit dem Online-Liebesglück | Statista Mehr Statistiken findet ihr bei Statista.

5. Update: Facebook Titelbilder

Videos dominieren die Timelines der meisten Social Media Kanäle. Daher testet Facebook jetzt die Funktion, Titelbilder als Videos hochzuladen.

Wir verabschieden euch ins Wochenende und wünschen zwei erholsame Tage!🙂