Ja, auch wir haben uns von der Aufregung um das RedBull Stratos-Projekt anstecken lassen und saßen gestern gespannt vor dem Live-Stream. Und damit waren wir nicht alleine. Als Felix Baumgartner aus ca. 39.000 Metern Höhe zurück gen Erde sauste, war gefühlt die ganze Netzgemeinde online und schickte Posts & Tweets ins Social Web.

Mission to the Edge of Space

Der 43-jährige Extremsportler und Base-Jumper stellte bei seinem Sprung aus der Stratosphäre nicht nur 3 Weltrekorde auf, sondern brach auch gleich eine Bestmarke im Web. Im YouTube Firmenblog erklärte Tim Katz, der Sports Partnership Manager, dass der Live-Stream auf der Google Video-Plattform von so vielen Usern besucht wurde wie noch nie zuvor. Zwischenzeitlich sahen über 8 Millionen Menschen dem Österreicher beim Durchbrechen der Schallmauer zu.

Wer das Ereignis verpasst hat, oder einfach nicht genug bekommt von den tollen Bilder & Felix noch einmal beim Fliegen zugucken möchte, kann das in diesem Video tun.