LinkedIn wird Facebook immer ähnlicher und das nicht nur wegen des kürzlichen Redesigns. In Zukunft erhalten LinkedIn-User – wie in anderen „echten“ social Networks –  Echtzeitinformationen.

Oben in der Leiste befindet sich nun ein blaues Fähnchen, mithilfe dessen der User nun sofort benachrichtigt wird, wenn einer seiner eigenen Beiträge geliked oder kommentiert wurde. Und auch über neue Statusmeldungen von Kontakten wird in Echtzeit informiert. Direkt neben dem Fähnchen leuchtet nun außerdem ein Briefumschlag-Symbol, wenn der betreffende User eine persönliche Nachricht erhält. Dadurch wird LinkedIn noch sozialer und ähnelt Networks wie Facebook, Google+ & Co. immer mehr.

Innerhalb der nächsten Wochen sollen die Neuerungen bei den weltweit etwa 175 Mio. LinkedIn-Usern angekommen sein. In Deutschland sind es rund 1,6 Mio., Tendenz steigend. Und auch in der mobilen Version des Netzwerkes sollen die Benachrichtigungen in Echtzeit bald verfügbar sein.