Pepsi Kampagne: Live For Now

Pepsi Kampagne: Live For Now

blog-pepsi
08. Mai 2012 | Blog | Social Media Aachen 2

Letzte Woche war es soweit: Pepsi gab den Startschuss für Live For Now, eine brandneue internationale Werbekampagne, die unter anderem im Social Web stattfindet. Passend dazu gibt es eine komplett neu strukturierte Homepage im Dashboard-Format. Diese sogenannte Pulse-Seite, stellt ein Art Real-Time Plattform dar, auf der die Besucher die aktuellsten News aus Popkultur und Entertainment, wie Sport, Kinofilmen oder Konzerten nachlesen können. Zudem sollen demnächst “special deals” und “celebrity-challenges” auf dem Dashboard präsentiert werden.

Gleichzeitig startete Pepsi auf Twitter mit einer #Hashtag-Kampage: Die Fans sind dazu aufgerufen ihre Tweets mit dem Hashtag #NOW oder #LiveForNow zu versehen, die dadurch dann ebenfalls auf Pepsi Pulse erscheinen.

Aber das ist noch nicht alles. Neben Pepsi Pulse ist für die Live For Now Kampagne Werbung im Radio, Kino und im Printbereich geplant. Am 7. Mai können die Amerikaner dann den ersten TV-Spot begutachten, für den Pepsi die US-Sängerin Nicky Minaj mit ihrem Song “Moment 4 Life” gewinnen konnte.

Mit der Pulse-Seite revolutioniert Pepsi seine Präsenz im Social Web. Die Plattform bietet die perfekte Mischung aus User Generated Content und News, die das Popkultur-Image von Pepsi verkörpern. Wir sind vor allem gespannt wann und in welcher Form die Multimedia-Kampagne wohl das erste Mal in Deutschland zu sehen sein wird. Wir bleiben dran, natürlich #LiveForNow.

Social Sharing

Responses (2)

  1. [...] Gegenzug für die Offenlegung erhält Pepsi rele­vate Daten und kann Customer-Insights gene­rie­ren, um sich kun­den­ori­en­tier­ter [...]

  2. […] werden. So tauschte man beispielsweise Experience Points gegen Kundendaten und startete mit Live for Now bzw. Pulse im letzten Jahr eine Realtime-Infotainment-Plattform im Netz. Die neuste Kampagne bedient sich nun […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top
;