Im Juli 2015 findet zum zweiten Mal die Weiterbildung zum Social Media Manager an der IHK Aachen. Erneut werden Prof. Dr. Jürgen Karla und unsere Geschäftsführerin Dr. Rebecca Belvederesi-Kochs das strategische und operative Handwerkszeug fürs effektive Social Media Management vermitteln.

Nach gut 10 Monaten ist es daher Zeit, noch einmal zurückblicken. Und dies in Form einer Artikelreihe, in der die Teilnehmer des letzten Lehrgang selbst zu Wort kommen. Los geht’s heute mit Marketing Manager Thomas Kettenis.

Warum hast du dich letztes Jahr für die Weiterbildung zum Social Media Manager entschieden?

Thomas Kettenis: Social Media ist im professionellen Umfeld weit mehr als Facebook, Twitter und Co. Ich wollte mich intensiver mit den einzelnen Plattformen vertraut machen, wie ich welche Zielgruppen erreiche, Inhalte adäquat präsentiere und administrativ und vor allem auch rechtlich auf der sicheren Seite bin.

Was hat dir am besten gefallen? Welche Inhalte waren besonders interessant oder spannend?

Thomas Kettenis: Das Gesamtpaket hat gestimmt, weil durch die kompetenten Referenten viele unterschiedliche Aspekte abgedeckt wurden, die allesamt wichtig sind, um professionell und systematisch in den sozialen Netzwerken unterwegs sein zu können. Neben vielen Grundlagen, inhaltlichen und rechtlichen Themen wurden zahlreiche, meist sogar kostenlos verfügbarer Tools vorgestellt, die im Tagesgeschäft sehr hilfreich sind.

Wenn du zurückblickst: Hat sich der Social Media Manager Lehrgang für dich gelohnt? Was hat sich verändert?

Thomas Kettenis: Ja, er hat sich sehr gelohnt. Da ich vom klassischen Marketing komme, habe ich ein sehr gutes Verständnis für die Funktionen und Möglichkeiten der sozialen Medien erhalten. Auch die „Angst“ vor den Risiken ist mir genommen, da ich jetzt die Fallstricke und ein paar grundsätzliche Regeln zum Umgang damit kenne.

Letzte Frage: Würdest du den Lehrgang an der IHK Aachen weiterempfehlen und wenn ja, wem?

Thomas Kettenis: Ich empfehle den Lehrgang allen, die in das Thema Social Media unter professionellen Aspekten tiefer einsteigen wollen. Dazu zählen insbesondere Verantwortliche und operative Spezialisten in Marketing, Kommunikation und Redaktion. Auch für Entscheider, die die Chancen der sozialen Medien im Business-Einsatz intensiv kennenlernen und mögliche Risiken einschätzen wollen, lohnt es sich, teilzunehmen.

Lehrgang zum Social Media Manager IHK Aachen