Lediglich zwei Schauspieler und eine recht einfache Geschichte, doch schon seit 1963 begeistert Dinner for One auch heute noch Jung und Alt. Mittlerweile darf sich der Sketch sogar über einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde freuen – als am häufigsten wiederholte Fernsehsendung.

Die Grundidee: Der 90. Geburtstag von Miss Sophie (May Warden) steht an, zu dem sie jedes Jahr vier Freunde einläd, die jedoch mittlerweile leider alle verstorben sind. So liegt es an Butler James (Freddie Frinton) die gute Dame bei Laune zu halten und für die Gäste einzuspringen, was ihm schnell einen hohen Alkoholpegel beschert.

Durch wiederkehrende Sketchsituationen und die einfache Geschichte ist der Spaß, auch bei kleinen Zuschauern, sicher. Dinner for One gehört in vielen Wohnzimmern traditionell zu einem guten Silvesterabend. „Same procedure as every year, James.