„Content is King“ – das ist ein allseits bekannter Leitsatz im Social Media Marketing. Doch in einer Zeit, in der praktisch jeder Prosument Inhalte veröffentlichen kann, wird Qualität immer wichtiger. Als Unternehmen kann man sich daher meist nur noch durch hochwertige Inhalte von anderen abheben, Schlagwort: content excellence. Ob Bildmaterial, Erklärvideos oder Whitepaper – es gibt viele Formate, die das Verstehen von komplexen und weniger komplexen Inhalten begünstigen. Guter Content erleichtert die Informationsaufnahme und unterstützt die individuelle Interpretation. Was ihn ausmacht, findet man u.a. in diesem t3n-Artikel. Ein Beispiel: Informationsgehalt und Mehrwert für den Nutzer sollten klar sein. Die Informationen sollten der Zielgruppe entsprechend aufbereitet sein und ansprechend visualisiert werden. Beim Content Marketing geht es eben nicht um bloße Werbung, sondern um eine adressatengerechte Ansprache, die von der Kompetenz, Leistungsfähigkeit etc. überzeugt.

Doch warum noch? Geht es lediglich darum, seine Zielgruppe „abzuholen“, zu informieren oder zu unterhalten? Nein, denn guter Content ist auch für die SEO relevant. Er beeinflusst die Positionierung von Veröffentlichungen im Suchmaschinen-Ranking. Nicht umsonst hat auch Google Richtlinien für relevanten Content in seinen Webmaster Richtlinien zusammengestellt. Besonders wichtig ist z.B. sowohl die Einzigartigkeit als auch die Aktualität der Inhalte. Um den Content noch besser auf die eigene Nutzerschicht maßzuschneidern, können zudem Tools wie Google Trends verwendet werden. Diese geben Auskunft über verwendete Suchbegriffe in einer bestimmten Zeitspanne oder Trends bezüglich bestimmter Keywords, die bei Suchanfragen eingegeben werden.

Kurzum: Content Marketing ist ein ungebrochener Trend, der sich in Unternehmen mehr und mehr durchsetzt. Und hier zum Abschluss noch ein paar Zahlen aus einer sehenswerten Slideshare-Präsentation „50 Stats You Need to Know About Content Marketing„.

– 9 von 10 Organisationen verkaufen über Content
– 78% der CMO’s halten kundenbasierten Content für die Zukunft des Marketing
– 91% der B2B Marketer verwenden Content Marketing

stoerer_blog_2