Jeder Community Manager kennt die Frage: Wie schneidet meine eigene Facebook-Seite eigentlich im direkten Vergleich zu anderen ab? Ist die Interaktion, gemessen an meiner Fanzahl, als hoch einzustufen oder muss ich die Community mehr zum Mitmachen animieren? Nach welchen Kriterien kann ich vorgehen?

Genau diesen Fragen hat sich Quintly.com vor nicht allzu langer Zeit gestellt – ein Benchmarking-Service zum Messen von Social Media Aktivitäten. Nach eingehender Untersuchung von Facebook-Seiten hat der Service einen Key Performance Indicator (KPI) erstellt. Die Ergebnisse hat Quintly jüngst auch in einer anschaulichen Infografik visualisiert. Diese kann vom Seitenbetreiber genutzt werden, um sich einen schnellen Überblick über die eigene Performance zu verschaffen. So kann man die eigene Facebook-Seite im Handumdrehen mit ähnlichen großen Fan-Communities vergleichen.

Die Infographik ist in sechs verschiedene Rubriken aufgeteilt und thematisiert unterschiedliche Aspekte der Interaktion für jeweils sechs verschiedene Community-Größen. Nach einem ersten Blick fällt auf, dass Facebook-Seiten in der Größenordnung 1 bis 1.000 Fans im Durchschnitt lediglich 327 Gefällt-mir-Angaben verzeichnen. Darüber hinaus ist ersichtlich, dass kleinere Seiten überproportional hohe Interaktionsraten und viele Likes unter Beiträgen aufweisen. Auch kommentiert die Community hier häufiger als bei größeren Seiten. Einziges Manko: Inhalte werden bei unter 1.000 Fans in der Regel nicht geteilt und es überwiegen die Posts des Seitenbetreibers im Vergleich nutzgenerierten Beiträgen. Letzteres sieht bei Fanseiten mit über 10 Millionen Likes beispielsweise deutlich anders aus. Denn auf diesen Facebook-Seiten nutzen Fans die Gelegenheit, ihren Content zu posten und mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.

Man sieht: Ein Blick über den eigenen Tellerand schadet nicht. Genau deswegen plant Quintly derzeit auch, eine solche Infografik monatlich zu veröffentlichen. Wir fänden es toll, wenn Seitenbetreiber so ihre Performance regelmäßig kontrollieren und mit anderen vergleichen könnten.