Firmenblogs werden zunehmend beliebter für die Kundengewinnung. Das zeigt eine aktuelle US-amerikanische Studie von HubSpot. Befragt wurden 972 Marketingexperten hinsichtlich ihrer Nutzung von Inbound Marketing Strategien wie beispielsweise Social Media, Blogs & SEO, im Vergleich zu Outbound Marketing, das in Form von E-mails, Werbeanzeigen oder übers Telefon betrieben wird.

Die Resultate sind eindeutig. Inbound Marketing erweist sich nicht nur als deutlich kostengünstiger, sondern auch in der Akquise von Kunden als sehr effizient. Vor allem Firmenblogs spielen dabei eine große Rolle. 25% der Befragten geben Blogs als wichtigsten Kanal für ihr Unternehmen an, gefolgt von LinkedIn und Facebook. 70% bloggen mindestens einmal pro Woche. Die Häufigkeit der Blog-Posts steht dabei im Zusammenhang mit der Gewinnung von Interessenten. 92% der befragten Experten, die mehrmals täglich bloggen, geben an, dadurch die Aufmerksamkeit ihrer Kunden auf sich ziehen zu können. Fazit: Wer viel und regelmäßig bloggt, kann auch mehr potenzielle Kunden werben.

Die Ergebnisse wurden in einer interessanten Infografik zusammengefasst, die man sich bei Slideshare angucken kann. Wir finden, ein Blick lohnt sich!