Wenn man an Aachen denkt, denkt man wahrscheinlich als erstes an Printen, den CHIO oder an Kaiser Karl. Zugegeben: Mit Medien wird Aachen meist so schnell nicht in Verbindung gebracht. Dass aber auch unsere Kaiserstadt in Sachen (New) Media einiges zu bieten hat, davon können sich Interessierte am 17. Oktober in der Raststätte überzeugen. Dort findet nämlich die erste Aachener New Media Night statt – ein Treffpunkt für Kreative aus den Bereichen Design, Medien, Entwicklung und Kommunikation. So sorgt unter anderem ein Impulsvortrag von Johannes Tomm für inhaltlichen Input. Als Projektmanager am Gründerzentrum Kulturwirtschaft Aachen kennt er sich bestens mit den Anforderungen, Trends und Perspektiven der Kreativbranche aus und wird ein Kurzreferat über deren Zukunft(sfähigkeit) halten.

Im Anschluss an seinen Vortrag geht’s dann zeremoniell zu: Der Nachwuchspreis Neue Medien wird verliehen. Die Siegerarbeiten von talentierten Nachwuchskräften aus ganz Deutschland werden von einer interdisziplinär zusammengestellten Jury vorgestellt und prämiert. Schon im letzten Jahr haben wir diesem Teil der Veranstaltung gespannt entgegengefiebert. Gemeinsam mit WESTWERK konnten wir es kaum abwarten, der Öffentlichkeit die Gewinnerarbeiten vorzustellen. In diesem Jahr wird es sicherlich nicht anders sein, da die bisherigen Einreichungen qualitiativ hochwertig sind und die große Vielfalt innerhalb der Branche widerspiegeln. Zeit für inhaltsbedingte Langeweile wird es also bei der New Media Night nicht geben; zumal es am Ende der Veranstaltung musikalisch und gesellig zugeht. Bei lockerem Gedankenaustausch in kreativer Atmosphäre kann der Abend entspannt ausklingen.

Wer Lust hat, dabei zu sein, der kommt einfach ab 19 Uhr in der Lothringerstraße 23 vorbei oder meldet sich kurz über das Facebook-Event an. Wir freuen uns auf euch!