Der Weg bis zu einem gelungenen Event ist lang. Planung & Umsetzung der Marketingmaßnahmen sind stete Begleiter. Während der stressigen Realisierungsphase kann es durchaus vorkommen, dass man sein Ziel aus den Augen verliert und sich festfährt. Deswegen sollte man genügend Zeit für “ruhige Momente” einplanen und die Ergebnisse bilanzieren. Denn wer seine Zielgruppe richtig ansprechen möchte, muss seine Marketingaktivitäten regelmäßig monitoren.

Bereits in der Planungsphase hat man sich Milestones & Ziele gesetzt, die nun zu kontrollieren sind. Gerade im Online Marketing sind folgende Fragen von Bedeutung: Wie läuft die Kampagne auf den Social Media Kanälen? Gibt es Feedback und Response der Fans? Wie hoch ist die Reichweite? Wie sind die Seitenzugriffe? Habe ich eine hohe Absprungquote? Wie viele Tickets wurden bereits verkauft?

Nicht immer läuft eine Marketing-Kampagne von Beginn an wie geplant. Sind die ersten Anläufe nicht von Erfolg gekrönt, können nun Änderungen vorgenommen werden. Auch eine strategische Neuausrichtung ist in der Anfangsphase meist noch ohne Probleme möglich. Um solche Justierungen rechtzeitig vorzunehmen, ist sachgemäßes Monitoring unabdingbar. Doch auch bei einem reibungslosen Ablauf der Event-Promotion sollte stets beobachtet werden, wie sich das Ganze entwickelt. Läuft alles perfekt, sind die Tickets möglicherweise schnell ausverkauft und man kann sich auf die Communitypflege konzentrieren.

Mit unserem nächsten und letzten Artikel sind wir am Tag des Events selbst angekommen – und auch dann wartet noch viel Arbeit auf uns.