Es hat ein paar Tage gedauert, aber zwei Projekte des Nachwuchspreis Neue Medien wollen wir euch heute noch vorstellen. Die Teilnehmer konnten zwar keinen Preis mit nach Hause nehmen, sollen jedoch nicht unerwähnt bleiben, da sie der Jury ebenfalls sehr gut gefallen haben.

Zunächst einmal wäre da das Projekt „seeders – Mach dich auf den Acker„. Auf Basis eines virtuellen Spiels geht es darum, verschiedene Obst- und Gemüsesorten zu säen und diese dann später real zu ernten. Lange Lieferzeiten und Zwischenstationen zwischen Bauern und Endverbrauchern sollen damit umgangen werden. Die erntefertigen Produkte können dann vom Spieler entweder direkt im seeders-Laden vor Ort, oder beim seeders-Marktwagen abgeholt, oder per Lieferung erhalten werden. Bei der Umsetzung des Projektes sah die Jury im Vergleich zu den prämierten Einreichungen jedoch noch etwas Nachholbedarf. Trotzdem eine hervoragende & mittlerweile ebenfalls ausgezeichnete Arbeit!

Die zweite lobende Erwähnung geht an das Projekt „GroundPlay„. Dieses liebevoll gestaltete zweidimensionale Sidescroller-Rätselspiel in dreidimensionaler Optik ist für Kinder ausgerichtet. Grundgedanke dabei ist es, die bösen Monster der Ernsthaftigkeit mit Hilfe des Katers Karlson zu besiegen. Das GroundPlay Team hat sich dabei bewusst für einfache Spielmechanismen und eine kindgerechte Hintergrundgeschichte entschieden.

Insgesamt zwei wirklich tolle Projekte, die sowohl bezüglich ihrer Idee als auch in der Umsetzung schon sehr großes Potenzial erkennen lassen. Wir wünschen beiden Teams viel Erfolg bei der weiteren Realisation.