Dass Seiten-Inhaber bei Facebook gewisse Anreize setzen, um die Community bei Laune zu halten und auszubauen, gehört heute schon fast zum guten Ton des Social Media Marketings. Doch bei unserer täglichen Facebook-Recherche sind uns in letzter Zeit immer häufiger Gewinnspiele, Contests und andere Promoaktionen aufgefallen, die nicht mit den Gewinnspiel Richtlinien von Facebook in Einklang zu bringen sind. Anlass genug für einen kurzen Artikel zu diesem Thema.

Grundsätzlich gilt: Alle Gewinnspiele & Promotionaktionen sind als App (Anwendung) einzupflegen, aber nichtsdestotrotz finden sich immer wieder auf Fanpages Statusmeldungen mit ähnlichem Inhalt: „Wenn wir xxx Fans erreicht haben, verlosen wir ein Buch/iPad/Elefant“. Zudem ist auch nicht gestattet, die ureigenen Facebook-Funktionen, wie das „Gefällt mir“-Klicken, für das eigene Gewinnspiel zu verwenden. Ebenso sieht dies bei Kommentaren aus: „Wir verlosen unter allen Kommentaren unter diesem Foto…“ – kurzum: Nicht erlaubt!

Eine verständliche Übersicht haben wir hier gefunden. Interessant ist sie für alle, die bei Facebook ein Gewinnspiel oder Wettbewerbe anbieten wollen. Hier schonmal die drei wichtigsten Punkte als kleiner Vorgeschmack:

(1) Jedes Gewinspiel muss über einen eigene App laufen

(2) Teilnehmerdaten müssen über die App (z.B. per Eingabeformular) eingesammelt werden

(3) Gewinner dürfen nicht über Facebook Kanäle bekannt gegeben werden

Gewinnspiele sind sicherlich eine gute Möglichkeit, die Zahl der „Gefällt mir“-Angaben in die Höhe zu treiben und die Community zu aktivieren. Wir hoffen allerdings, dass in Zukunft die Zahl unrechtmäßiger Gewinnspiele zurückgeht. Immerhin lassen die aktuellen Promotion Guidelines noch genug Platz für den kreativen Einsatz von Apps im sozialen Netzwerk Nr. 1.